HARTLINE

HARTLINE ist ein Gruppen-Fitness Management System, mit dem Sie Vitaldaten während einer Fitnessstunde von jedem Teilnehmer zentral sammeln und anzeigen können.

Es ist egal, welche Art des Workouts Sie in Ihrem Fitnessstudio anbieten. Eingesetzt werden kann HARTLINE überall dort, wo WiFi zur Verfügung steht – auch draußen.

Funktion

Im Training können Herzfrequenz sowie Trittfrequenz während eines Cycle-Trainings über bestimmte Sensoren gesammelt werden. Die Sammlung der gemessenen Daten jedes Teilnehmers erfolgt über den Group Fitness Hub, der mit WiFi verbunden wird. Von dort aus können die Daten entweder über ein Tablet oder direkt auf einem Fernseher angezeigt werden. Zur Darstellung der Daten ist ein App im HARTLINE-System enthalten, die über ein Manager Account bzw. über Couch Accounts verwaltet wird. Der Manager Account kann Couch Accounts für jeden Trainer erstellen. Mit diesem Account kann der Trainer Einstellungen und Änderungen vor einer Trainingseinheit vornehmen sowie einzelne Daten vorheriger Aufzeichnungen einsehen.

Herzfrequenz

Jeder Teilnehmer wird zuvor in der App angelegt und der getragene Sensor wird der Person zugeordnet. Hierdurch wird ermöglicht, dass jeder Teilnehmer seine eigenen Werte erkennen kann. Farbliche Indikatoren in der App geben an, in welchem Herzfrequenzbereich sich der User derzeit befindet. Neben den Herzfrequenzdaten und der Trittfrequenz wird auch der Kalorienverbrauch während des Trainings in der App angezeigt. Es können gleichzeitig bis zu 40 User erfasst werden.

TV Anzeige

Die Sammlung der gemessenen Daten jedes Teilnehmers erfolgt über den Group Fitness Hub, der mit WiFi verbunden wird. Von dort aus können die Daten entweder über ein Tablet oder direkt auf einem Fernseher angezeigt werden

Geräteliste

Folgende Geräte können im Zusammenhang mit dem System kombiniert werden:

  • Group Fitness Hub
  • TV-Box zur Darstellung der App auf einem Fernseher
  • Herzfrequenzbrustgurt
  • Trittfrequenzsensor
  • Armband-Herzfrequenzsensor